JUGEND 17.09.2020  

Eine Runde weiter! – D1 siegreich beim EDEKA Jahrhundert-Fußball-Turnier 

Mit einem klaren 6:0 Heimsieg gegen die SV Ahlem steht die D1 von Tina Lietz und Thomas Grieger souverän in der zweiten Runde des EDEKA Jahrhundert-Fußball-Turniers


 

An die 500 Teams aus Berlin & Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, und Sachsen-Anhalt! 500 Teams mit einem Ziel. Die Finalteilnahme im Eilenriedestadion der Hannover 96-Akademie. Aber davor stehen erst einmal die „K.O.-Runden“ und die erste Runde loste der D1 vom TUS Altwarmbüchen das Team von der SV Ahlem zu.

Gegen das unbekannte Ahlem hieß es erst einmal kennen lernen. Auf beiden Seiten. Und so ging es die ersten Minuten durchaus hin und her - führte aber schließlich, den wachsenden Spielanteilen folgend, bereits nach 5 Minuten zum 1:0. Ein guter Start in das Spiel. Der Druck konnte aufrechterhalten werden und ließ dann auch schnell das 2:0 folgen. Da viele Torchancen immer wieder am Torwart oder am ‚daneben‘ scheiterten, dauerte es auch bis kurz vor Halbzeit bis endlich das 3:0 fiel. Die gelegentlichen Nadelstiche des Gegners blieben bis dahin erfolglos.



Die zweite Halbzeit startete gleich mit einem Lattenfestival. Mehrere male ging die Kugel an den Querbalken aber einfach nicht rein. Aber letztendlich waren das 4:0 und das 5:0 nicht mehr zu verhindern. Die Ahlemer kamen jetzt zwar häufiger vor das Altwarmbüchener Tor, konnten aber die Möglichkeiten nicht verwerten. Weitere Lattentreffer waren dann nur noch das Vorspiel für das letzte Tor zum 6:0 Endstand. K.O. vermieden und Runde 2 erreicht.

Es folgen weitere 4 ‚K.O.-Runden‘ bei denen die Gegner nach regionalen Aspekten zugelost werden. Da warten schon ein paar alte und starke Bekannte auf einen. Das wird sicherlich spannend…