JUGEND 21.09.2020  

Ausgleich in der letzten Minute – B1 spielt 3:3 gegen die JSG Sarstedt/Nordstemmen 

In der Schlussphase drehte die JSG Heessel/Altwarmbüchen ein 1:3 Rückstand noch zum verdienten 3:3 Ausgleich.

 

Mit der letzten Ecke im Spiel belohnte sich das Team um die Trainer Sebastian Schmidt, Benjamin Grund und Uwe Riccardi für die Leidenschaft und die mannschaftliche Geschlossenheit die das Team auf dem Platz brachte. 

 

Die JSG Sarstedt/Nordstemmen spielte mit dem kompletten U17 Jahrgang gleich zu Beginn ihre körperliche Überlegenheit aus und ging nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. 
Die B1 der JSG Heessel/Altwarmbüchen erspielte sich immer mehr Ballbesitzphasen und konnte in der 21.Minute durch Tim U. den Ausgleich erzielen. So ging es dann auch in die Pause. 


Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte spielte der Gast aus Sarstedt Nordstemmen, wie das ganze Spiel, über einen langen Ball nach vorne der vom Gastgeber schlecht verteidigt wurde und zum erneuten Rückstand führte.  Ein weiterer Standard sorgte zum zwischenzeitlichen 1:3 Rückstand für die Elf der JSG Heessel/Altwarmbüchen.

 

 


 

In den letzten 10 Minuten stellte das Trainergespann der JSG Heessel/Altwarmbüchen auf volle Offensive um und wurde von ihren Jungs dafür belohnt. In der 71.Min. gelang der Anschlusstreffer nach einer direkt verwandelten Ecke von Dustin H. Als es in der letzten Spielminute noch eine letzte Ecke für den Gastgeber gab befanden sich alle Spieler im Strafraum und der gerade eingewechselte Luis H. nutze die Gelegenheit zum Lastminute Treffer eiskalt aus. Der Jubel und die Freude war entsprechend laut und führte auch zu einigen Freudentänze nach dem Schlusspfiff auf dem Platz. 
Ein Punktgewinn der sich wie ein Sieg für die Jungs der JSG Heessel/Altwarmbüchen in der Bezirksliga anfühlte.
UR